Aquarellexkursionen in Leipzig

MI-SO 27.6.-1.7.2018, 9-17 h | Kurs 340 €; Übernachtung im EZ, Dusche/WC 320 €


Wir reisen im Laufe des Mittwochs an und verbringen 4 Tage in Leipzig, mit seinen vielfältigen und ganz unterschiedlichen Malmotiven,.

Leipzig die größte Stadt Sachsens ist nicht nur eine bedeutende Kultur-, sondern auch eine Wasserstadt. Neben den großen Seen, durchziehen knapp 300 Kilometer große und kleine Flussläufe das Stadtgebiet. Es ist also viel geboten in dieser Stadt zwischen Kulturhistorie und Natur, die 4 abwechslungsreiche und inhaltsschwere Tage verspricht.

Für alle, die nicht täglich unmittelbar anreisen gibt es Quartier in dem im Süden der Stadt in der Nähe von Cospudener und Markkleeberger See, Parks und Villen gelegenem Hotel Markkleeberger Hof und von hier aus unternehmen wir unsere täglichen Exkursionen in die Stadt.

Lassen Sie sich mit mir zusammen inspirieren von dieser vielseitigen Stadt und begeben Sie sich mit mir auf Ausflüge, bei denen wir unsere Tage in freier Natur damit verbringen Aquarelle aus einer Verbindung städtischer Kultur und Natur zu malen.

Ich bin den ganzen Tag an Ihrer Seite, Sie werden in der Malgruppe trotz aller Ernsthaftigkeit viel Spaß haben und ich sorge dafür, dass Sie mit Freude die Fortschritte an Ihrer eigenen Aquarellmalerei erleben werden.

Ich selbst male die Motive in einzelnen nachvollziehbaren Schritten vor und betreue jeden Teilnehmer individuell nach dem Stand seiner persönlichen Malentwicklung.

Die Anreise erfolgt am besten in Fahrgemeinschaften, bei deren Vermittlung ich behilflich bin.

Bei Anmeldung bitte mitteilen, ob die Unterkunft mit gebucht werden soll und eine Mitfahrgelegenheit gesucht oder angeboten wird.

Anmeldeschluss: 25.5.2018

zur Anmeldung 
Teilnahmebedingungen bitte hier lesen