Malreise: Aquarellexkursionen in und um Comacchio / Oberitalien

Malreise: Aquarellexkursionen in und um Comacchio / Oberitalien           

Achtung: An- und Abreise mit eigenem PKW oder über Mitfahrgelegenheit

SA-SA 10.-17.9.2022, 9-17 h / 770 € inkl. Ü im DZ als EZ im Bungalow

Comacchio der Geheimtipp: eine verträumte Stadt an der Adria in der Region Emilia-Romagna in Oberitalien, etwa 110 km südlich von Venedig.  Gelegen im Biosphärenreservat des Podeltas, ähnlich angelegt wie Venedig, auf 13 Inseln der Lagune, bietet es uns Architektur an Kanälen und Lagunenlandschaft des Podeltas bis hin zu den Pinienwäldern an der Adria.

Ein Angebot im Spätsommer, wenn in dieser Gegend der Tourismus bereits rückläufig ist und die Tage noch lang und die Tagestemperaturen angenehm sind.. Wir wohnen jeweils zu zweit in einem Bungalow mit Wohnküche, eigener Terrasse, Bad und 2 Schlafzimmern und begeben uns von dort aus auf unsere täglichen Malexkursionen in die beeindruckende Welt des Bosphärenreservats des Podeltas. Wir sind Selbstversorger beim Frühstück und werden wie gewohnt mit unseren Mittagspausen unsere Maltage gliedern und abends entweder in einem der Lokale Comacchios zum Essen gehen oder uns selbst versorgen. Comacchio ist berühmt für seine Fischspezialitäten und im besonderen für Aal!

Jeder Teilnehmer hat ein Doppelzimmer zur Einzelnutzung zur Verfügung in einem Bungalow, den er sich mit einem anderen Teilnehmer teilt;.

Begeben Sie sich mit mir auf Ausflüge, bei denen wir unsere Tage in freier Natur damit verbringen Aquarelle dieser Gegend zu malen.

Ich bin den ganzen Tag an Ihrer Seite, Sie werden in der Malgruppe trotz aller Ernsthaftigkeit viel Spaß haben und ich sorge dafür, dass Sie mit Freude die Fortschritte an Ihrer eigenen Aquarellmalerei erleben werden.

Ich selbst male die Motive in einzelnen nachvollziehbaren Schritten vor und betreue jeden Teilnehmer individuell nach dem Stand seiner persönlichen Malentwicklung.

Die Aquarellmalerei ist wie keine andere zur plein-air-Malerei geeignet, da wir mit geringster Ausrüstung unterwegs sein können. Das Malen in freier Natur fördert unsere persönliche Stimmung in viel größerem Maße, als beim Arbeiten im Atelier. Auch das wird in unsere Bilder einfließen. Und zum Abschluss jedes Bildes werden wir gemeinsam in entspannter Atmosphäre die Ergebnisse unserer Malerei besprechen. Dabei erhalten sie von mir Tipps wie Sie Ihre eigene Interpretation des Themas noch optimieren können.

Anmeldungen und Infos

zur Anmeldung Teilnahmebedingungen bitte hier lesen